7 Einsatzmöglichkeiten von Multitouch-Installationen

Garamantis Blog


7 Einsatzmöglichkeiten von Multitouch-Installationen

Geschrieben von

Multitouch-Technologien sind die interaktiven Schnittstellen zur Zukunft. Mit dieser Technologie ausgestattete Geräte erkennen mit ihrer berührungsempfindlichen Oberfläche zahlreiche Eingaben über Berührung gleichzeitig und verarbeiten diese. „Das kenne ich doch längst – das kann ja selbst mein Tablet und mein Smartphone!“, werden Sie jetzt sagen. Das stimmt zwar, aber die Technologie lässt sich auch in Größenmaßstäben und Einsatzgebieten nutzen, die Sie möglicherweise überraschen werden.

Wie wäre es beispielsweise mit einem derartig bedienbaren großen Konferenztisch oder einer gesamten Bildschirmwand – sei es auf einem Firmenevent, in der Eingangshalle einer Unternehmenszentrale oder im Kontext einer Ausstellung?

Vorteile: intuitive Zugänglichkeit, Interaktivität und gleichzeitige Nutzung durch mehrere Personen

Die Vorteile von Multitouch-Installationen liegen in ihrer Zugänglichkeit durch einfache intuitive Bedienbarkeit, gepaart mit beeindruckenden visuellen Darstellungsmöglichkeiten und einer breiten interaktiven Anwendungsvielfalt. Die Verarbeitung mehrerer simultaner Berührungseingaben macht diese Technik auch besonders geeignet für Umfelder, in denen zahlreiche Menschen gleichzeitig mit der Installation interagieren, also beispielsweise in einer viel besuchten Ausstellung oder bei Teamprojekten, bei denen gemeinsam gearbeitet und die Ergebnisse schnell zusammengeführt werden sollen. Der Unterhaltungswert kommt ebenfalls nicht zu kurz, denn die Technik spricht den angeborenen Spieltrieb des Menschen an und inspiriert ihn, sich mit den dargestellten Inhalten zwanglos und spielerisch zu befassen.

Einsatzmöglichkeiten von Multitouch-Installationen

Ob im Ausstellungs- oder Messekontext, im Wirtschaftsbereich, in der Unternehmens- und Medienkommunikation, zur Firmenrepräsentation in der Eingangshalle oder im Showroom –wenn es um die Einsatzmöglichkeiten von Multitouch-Technologie geht, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Ein Museum beispielsweise gestaltet mithilfe von Multitouch-Lösungen eine ansonsten mit „langweiligen“ (da unbeweglichen und nicht berührbaren) oder abstrakten Inhalten gefüllte Ausstellung für große und kleine Besucher interessanter, ein Unternehmen verkürzt Besuchern die Wartezeit in der Eingangshalle mit einer interaktiven Installation zur Firmengeschichte, eine Agentur nutzt die Installation zur effektiven Bündelung und Auswertung von Meldungen aus verschiedensten Kanälen oder ein Konzern wertet die Produktpräsentation in seinem Showroom mit Multitouch-Elementen auf.

Im Folgenden haben wir sieben unterschiedliche Anwendungsbeispiele aufgeführt, von denen Sie sich inspirieren lassen können.

1. Unternehmens Showroom: Ein interaktiver Showroom begeistert Besucher, Kunden und Investoren. Hier ein Beispiel, in dem kein physikalisches Produkt, sondern eine Künstliche Intelligenz präsentiert wird.

2. Unternehmenskommunikation/PR: Der interaktive Newsroom bündelt Informationen aus mehr als 1 Million Quellen und ermöglicht die Analyse und Weiterverarbeitung im Unternehmen.

Interaktiver Newsroom zur Medienbeobachtung

3. Handel: Multitouch-Technologie in innovativen Einzelhandelskonzepten auf der Visa Futures Konferenz mit interaktivem Schaufenster mit sowie als virtuelle Einkaufsfläche in Form einer Shopping-Wall machen Einkaufen zum futuristischen Erlebnis.

4. Kollaboratives Arbeiten: Hier fördert ein interaktiver Kreativraum die Ideenfindung und vereinfacht die Teamarbeit. Oder aber eine kollaborative Multitouch-Software zur gemeinsamen Planung einer Fabrik.

kollaborative Multitouch-Software

5. Museum: Ein Multitouch-Tisch erweckt selbstgemalte Dinos zum Leben und rotierbare Touchscreens illustrieren die Ausstellung „Raumschiff Erde“.

6. Messe: Interaktive Messestände mit Multi Touch Scanner-Tisch und interaktiver Vitrine sind Besuchermagnet und unterstützen bei der Produktpräsentation sowie im Verkaufsgespräch.

7. Event: Hier dient ein Multitouch-Tisch als Rezeption und Informationsplattform für Teilnehmer und zugleich als interaktive Schnittstelle zu Social Media Plattformen

Sollten Sie sich mit der Idee eines Projektes tragen, das in irgendeiner Art und Weise Multitouch-Technologie und interaktive Features enthalten soll – kontaktieren Sie Garamantis! Gemeinsam entwickeln wir dann Ideen, und wir unterbreiten Ihnen Vorschläge zu Umsetzung und Kosten.