Über uns

Vision, Geschichte, Showroom, Partner und Kunden



Vision

Durch neue Technologien verschwinden die Barrieren zwischen Benutzer und interaktiver Installation. Dabei steht der Benutzer im Fokus und die Technik geht innovativ auf den Benutzer zu. Wenn passgenaue Hardware mit intelligenter Software zu einer Einheit werden, kann emotionale Informationsvermittlung funktionieren.


Geschichte

Garamantis wurde im Januar 2014 von einer Gruppe erfahrener Softwareentwickler um Oliver Elias und Marcus Dittebrand in Berlin gegründet, die bereits seit vielen Jahren eng mit der Ars Electronica zusammengearbeitet haben. Garamantis und Ars Electronica setzen gemeinsam interaktive Installationen, Projekte und Ausstellungen auf der ganzen Welt um. Unsere Kunden sind Museen, Messen und Unternehmen.

Seit 2015 arbeitet Garamantis über das Projektgeschäft hinaus an der Entwicklung und Weiterentwicklung interaktiver Produkte, die durch den kreativen Einsatz neuer Technologien einen über bestehende Lösungen hinausgehenden Mehrwert schaffen. Seit 2016 ist Garamantis offizielles Mitglied im Bundesverband Deutsche Startups. Anfang 2017 gewann Garamantis mit dem Multitouch-Scanner-Tisch den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand. Die Interaktive Vitrine wurde mit den Prädikat "Best of 2017" ausgezeichnet.

Das Garamantis Führungsteam: Marcus Dittebrand, Oliver Elias, Andreas Köster


Geschäftsführung

Oliver Elias - Gründer und Geschäftsführer von Garamantis

Oliver Elias ist Gründer und Geschäftsführer von Garamantis. Bereits während seines Studiums der Medieninformatik an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin sammelte er erste Erfahrungen mit interaktiven Installationen, u.a. bei ART+COM. Bereits 2007 entwickelte er seinen ersten Multitouch-Tisch, der auf verschiedenen Events und Ausstellungen präsentiert wurde. Sein Diplomprojekt war die technische Konzeption und Entwicklung des Ars Electronica "Deep Space" - eine 16x9 Meter große VR-Umgebung und Highlight des 2009 neu eröffneten Ars Electronica Center in Linz, Österreich. Seitdem pflegt er eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Ars Electronica, welche die gemeinsame Umsetzung interaktiver Projekte rund um die Welt umfasst.


Marcus Dittebrand - Gründer und CTO von Garamantis

Marcus Dittebrand ist Gründer und CTO von Garamantis. Bevor er bei verschiedenen Unternehmen als Senior Developer mit Schwerpunkt auf mobilen Applikationen arbeitete, studierte er technische Informatik an der Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Zu lösenden Problemfeldern begegnet er mit einer 360-Grad-Sicht aus technischer Perspektive.



Ihr erster Ansprechpartner

Andreas Köster - Head of Communications bei Garamantis

Nach einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker studierte Andreas Köster Wirtschaftskommunikation (M.A.) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Er forschte im Bereich Social Media Kommunikation und ist Autor zahlreicher Fachartikel. Anschließend arbeitete er fünf Jahre bei BIG Social Media (ein Unternehmen der USU AG) als Berater und später als Bereichsleiter für die Social Media Analyse. Seit 2016 ist er Head of Communications bei Garamantis.

andreas.koester@garamantis.com
+49 30 55144669



Showroom

Die Gesamtwirkung von interaktiven Installationen können Sie am besten selbst erleben, wenn Sie uns in unserem Showroom in Berlin besuchen. Der Showroom befindet sich direkt neben unserem Büro und ist permanent mit mindestens zwei Installationen ausgestattet.

Besuchen Sie uns gerne nach vorheriger Anmeldung und lassen Sie sich von den neusten Projekten und Technologien inspirieren. Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen und sprechen Sie mit uns über Ihre Ideen und Anwendungsfälle.

Adresse:
Hauptstr. 117
10827 Berlin

Showroom von Garamantis Interactive Technologies in Berlin Schöneberg, Hauptstraße 117, 10827 Berlin


Termin vereinbaren

Wir freuen uns, Sie bei uns in Berlin begrüßen zu dürfen!
Termin anfragen

Partner: Ars Electronica

Wir sind stolz, mit Garamantis offizieller Partner der Ars Electronica zu sein. Seit 1979 sucht die Ars Electronica nach Verbindungen zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft und setzt dabei Meilensteine im Bereich interaktive Technologien. Mit etwa 200 Mitarbeitern ist sie heute eine der bedeutendsten und renommiertesten Medienkunst-Institutionen weltweit.

Das Ars Electronica Festivalals Testumgebung, der Prix als Wettbewerb für die besten Köpfe, das Center als ganzjährige Präsentations- und Interaktionsplattform und das Futurelab als Forschungs- und Entwicklungszelle haben ein Netzwerk in Wissenschaft und Forschung, Kunst und Technologie. Diese vier Säulen der Ars Electronica inspirieren einander und stellen in einem einzigartigen Kreativkreislauf Visionen auf die Probe.

Partner Ars Electronica Solutions - Ars Electronica Center in Linz


Besonders engen Kontakt pflegt Garamantis mit dem Bereich Ars Electronica Solutions. Die Ars Electronica Solutions schafft maßgeschneiderte Lösungen für interaktive Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Brandlands & Exhibitions, Event & Show Design sowie Urban Media Development. Zusammen mit diesem Partner haben wir bereits interaktive Installationen auf der ganzen Welt verwirklicht, beispielsweise in Doha, Singapur und China. Beide Seiten profitieren dabei von einem Technologie- und Ressourcen-Transfer, insbesondere in der Region D-A-CH.


Michael Badics - Senior Director der Ars Electronica Solutions

Garamantis ist einer unserer wichtigsten Kooperationspartner. Das Engagement, die Kreativität, die Zuverlässigkeit, die Qualität und das Fachwissen von Garamantis ist beispielgebend und werden durch die vielen erfolgreichen Projekte überall in der Welt nachdrücklich belegt.

Michael Badics, Senior Director der Ars Electronica Solutions



Vielen Dank für Ihr Vertrauen!


Was Kunden sagen


Stephan Pointner - Project Manager bei Ars Electronica Solutions

Bei langfristigen Projekten wie diesem ist es essentiell, zuverlässige Partner, die auch die notwendige Flexibilität mitbringen, im Boot zu haben. Mit Garamantis haben wir nicht nur einen solchen Partner, sondern gleichzeitig auch einen wichtigen kreativen Ideengeber in manch schwieriger Projektphase. Vom ersten gemeinsamen Brainstorming bis hin zum Rollout auf der Messe war Garamantis stets mit Rat und Tat zur Stelle und ließ obendrein den Spaß an der Sache nie zu kurz kommen.

Stephan Pointner, Project Manager bei Ars Electronica Solutions


Anna Ohlsen-Mangold - Senior Project Manager im Spielfeld, Roland Berger Digital Hub

Mit Garamantis konnten wir einen professionellen Partner für unser Retail Experience Lab gewinnen. Die Technologien und individuellen Lösungen sind sehr innovativ, kreativ und begeistern unsere Kunden immer wieder aufs Neue. Wir haben in kürzester Zeit gemeinsam ein Konzept für die interaktive Wand gestaltet. Die Umsetzung lief schnell und die laufende Unterstützung ist extrem service- und kundenorientiert.

Anna Ohlsen-Mangold, Senior Project Manager im Spielfeld, Roland Berger Digital Hub


Dr. Robert Richter - Wissenschaftlicher Leiter des ProduktTestLabor, Museum für Naturkunde Berlin

Für "Die Lange Nacht der Museen 2017" hat Garamantis eine interaktive Anwendung entwickelt, die sowohl die Museumsbesucher als auch die Museumsmitarbeiter begeistert hat. Trotz sehr kurzer Vorlaufzeit ist das Projekt technisch, gestalterisch und organisatorisch von vorne bis hinten gelungen. Die Kooperation war absolut unkompliziert und ich freue mich auf weitere Projekte mit Garamantis.

Dr. Robert Richter, Wissenschaftlicher Leiter des ProduktTestLabor, Museum für Naturkunde Berlin


Norbert Hillinger - Co-Founder & Managing Partner der GDOS playroomrocks GmbH

Wir schätzen die Arbeit mit Garamantis besonders aufgrund der pragmatischen und unkomplizierten Herangehensweise an Problemstellungen. Innerhalb kürzester Zeit präsentiert das Team kreative Lösungsvorschläge und hat es so geschafft, unser analoges Arbeitsmaterial Karton durch einen simplen Hack zu digitalisieren! – Garamantis rocks!

Norbert Hillinger, Co-Founder & Managing Partner der GDOS playroomrocks GmbH


Marie Okuniek - Event & Location Management bei Zächel GmbH

Der Multitouch-Table, als Teil des Messestandes des BMZ auf der ITB 2017, war ein voller Erfolg. Durch die interaktive Weltkarte konnte die Aufmerksamkeit der Besucher schnell auf den Messestand gezogen werden.

Marie Okuniek, Event & Location Management bei Zächel GmbH


Simone Orgel - Head of Project, republica GmbH

Garamantis auf der re:publica? Technik und Innovation treffen auf Spaß, gutes Design und Community-Interaktion. Danke für das spannende Projekt und die gute Zusammenarbeit!

Simone Orgel, Head of Project, republica GmbH


Lola Güldenberg - Gründerin von LOLA GÜLDENBERG - Agentur für Trendforschung

Ich kann mit den wildesten Zukunftsideen kommen. Mit Garamantis finde ich immer einen Weg, diese erfahrbar zu machen.

Lola Güldenberg, Gründerin von LOLA GÜLDENBERG - Agentur für Trendforschung


Franz-Michael Günther - Kurator des Deutschen Spionagemuseums

Die Zusammenarbeit mit Garamantis, in dem in jeder Hinsicht sehr komplexen und komplizierten Projekt im Spionagemuseum Berlin, lässt sich für mich in folgende drei Erkenntnisse zusammenfassen: Erstens, ein „geht nicht“ gab es nie. Wenn doch, waren eher die Anforderungen oder Wünsche zu unpräzise formuliert. Garamantis hat sie dann mit Lösungsvorschlägen präzisiert. Zweitens, die Ideen und Netzwerke von Garamantis, z.B. die interaktiven Vitrinen, haben der Ausstellungskonzeption neue und innovative Präsentationsmöglichkeiten eröffnet und wurden in die Dauerausstellung integriert. Drittens, das Projekt hat massiv Kraft und Nerven gekostet. Das gesamte Team von Garamantis war immer eine wichtige „Tankstelle“, und das nicht ohne garamantischen Humor und vermittelnder Leichtigkeit für uns Alle. Es hat großen Spaß gemacht und eine Weiterempfehlung ist zwingend geboten!

Franz-Michael Günther, Kurator des Deutschen Spionagemuseums


Dr. Friederich Kupzog - Senior Scientist beim Austrian Institute of Technology

Unser Produkt, ein intelligentes Schaltgerät, ist technisch komplex und erklärungsintensiv. In der interaktiven Vitrine von Garamantis konnten wir es attraktiv in Szene setzen und dem Betrachter bestmöglich alle Funktionen erklären. Bei den Besuchern hinterließ die Vitrine ein hochwertiges Nutzungserlebnis. Sie genoss hohe Aufmerksamkeit und viele haben damit interagiert.

Dr. Friederich Kupzog, Senior Scientist beim Austrian Institute of Technology


Felix Handschuh - Project Manager bei Neofonie Mobile GmbH

Wir sind mit einer komplexen technischen Problemstellung auf Garamantis zugegangen und haben eine maßgeschneiderte Lösung aus Hard- und Software erhalten. Ich kann das Unternehmen nur jedem empfehlen!

Felix Handschuh, Project Manager bei Neofonie Mobile GmbH


Stefanie Kinsky - C/O Berlin Foundation

Für die lange Nacht der Museen in Berlin hat Garamantis in kürzester Zeit eine Software entwickelt, die mit dem Benutzer interagiert und über eine Schnittstelle zu Instagram live passende Bilder auswählt und auch ausdruckt. Durch die intuitive Bedienung und die physikalische Erzeugung von Fotos war die Installation ein Besuchermagnet.

Stefanie Kinsky, C/O Berlin Foundation


Elke Kellner - Geschäftsführerin des ICOM Österreich

Die Vitrine demonstrierte State-of-the-Art Museumstechnologie und begeisterte die österreichische Museumscommunity durch ihr elegantes Design und die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. So können der Besucherin rund um das ausgestellte Objekt ganz einfach viele weitergehende Informationen zugänglich gemacht werden, ganz im Sinne eines modernen Story-Tellings im Museum.

Elke Kellner, Geschäftsführerin des ICOM Österreich


Katharina Kepplinger - Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Die Zusammenarbeit mit Garamantis war von Beginn der Konzeption bis hin zur finalen Installation des Scanner-Tisches auf der Tagung zum Humboldt-Forum hervorragend. Dank der individuellen Software haben wir unser Ziel erreicht, Interessenten langfristig an uns zu binden.

Katharina Kepplinger, Stiftung Preußischer Kulturbesitz


Karsten Göbel - Geschäftsführer Strategie & Beratung bei Super an der Spree

Der interaktive Messestand für das BMZ auf der Grünen Woche in Berlin war ein Riesen-Erfolg. Der Multitouch-Scanner-Tisch und die interaktive Vitrine sind einfach etwas Neues und haben die Messebesucher angezogen. Wir wussten, dass wir uns auf Garamantis verlassen können und waren wieder mal begeistert von den kreativen Ideen und der eingesetzten Technologie. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste super Projekt!

Karsten Göbel, Geschäftsführer Strategie & Beratung bei Super an der Spree