Rosenbauer Touchscreen

Multitouchscreen mit Tangible Touch Markererkennung für Messeauftritt

Ein Tangible Touch Interface für Messeauftritte

Für Messeauftritte der Firma Rosenbauer wurde im Auftrag der Ars Electronica Solutions ein Tangible Touch Interface entwickelt. Dabei können Postkarten und andere Objekte mit speziellem Marker auf dem Touchscreen platziert werden. Die digitalen Inhalte werden anschließend objektbezogen dargestellt und folgen dem physischen Objekt. Zusätzlich verdrängt die Karte die auf dem Tisch dargestellten Hintergrund-Partikel künstlerisch.

Neben verschiedenen Postkarten zu den einzelnen Themengebieten, gibt es ein Objekt in Gestalt des Maskottchens „R.Eddie“. Legt man dieses auf den Touchscreen, erscheint „R.Eddie“ in digitaler Form auf einer virtuellen Karte, auf der verschiedene Bereiche des stationären Brandschutzes symbolisch dargestellt sind. Verschiebt man das Objekt auf dem Tisch, wandert die Karte und „R.Eddie“ versucht dieser zu folgen.

Die Installation zieht die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich und verbindet Informationsvermittlung mit Spaß am Ausprobieren.

Rosenbauer

Ars Electronica Solutions

Projektdaten

  • Kunde: Ars Electronica Solutions
  • Kontext: Messestand für Rosenbauer, Interschutz
  • Umsetzungsdauer: 4 Wochen
  • Projektabschluss: Juni 2015
  • Tangible Touch Interface
  • Digitale Inhalte sind an physische Objekte gebunden
  • CMS zur Verwaltung aller Inhalte
Messeinstallation Multitouch Software für Rosenbauer

Über neue Projekte informiert bleiben

Sie interessieren sich für interaktive Projekte und neue Technologien? Wir informieren Sie gerne von Zeit zu Zeit über unseren Newsletter.

Verwendete Produkte

Multitouch Software

So wenig Standard wie Ihr Produkt. Es sei denn, Sie erstellen DIN-Normen. Individuelle Softwareentwicklung in Unity 3d für eine großartige User Experience.

MEHR ERFAHREN »