Virtuelle Ausstellung

Der Karneval der Kulturen Berlin empfängt Gäste erstmals in immersiver 3D-Ausstellung

Der 25. Karneval der Kulturen in Berlin musste aufgrund der Corona-Pandemie ausgerechnet zum Jubiläum sein Straßenfest sowie den berühmten Straßenumzug ausfallen lassen. Unser Partner Mediapool hatte die Idee, vorhandenes Foto- und Videomaterial zu nutzen, um  die letzten 25 Jahre noch einmal erlebbar zu machen – in einer virtuellen Ausstellung. Mediapool entwickelte ein erstes Konzept und eine Rohfassung. Zusammen mit Garamantis und dem Karnevalbüro, Piranha Arts AG ist eine virtuelle Ausstellung entstanden, die die farbenfrohe Historie des Kulturfestes unterstreicht. Besucherinnen und Besucher sind dazu eingeladen, sich Bilder und Videos der letzten 25 Jahre in einer immersiven 3D-Ausstellung anzusehen und darüber hinaus selbst in dieser aktiv zu werden.

Die Ausstellung schaut man sich nicht alleine und passiv an, sondern gemeinsam mit allen anderen Nutzern, die sich gerade virtuell darin befinden. Man bewegt sich mit seinem selbst gestalteten bzw. kostümierten Avatar frei in der 3D-Welt der Ausstellung, sieht die anderen Besucher und kann mit ihnen chatten und ins Gespräch kommen. Falls man selbst Bilder oder Videos von einem Besuch beim Karneval der Kulturen besitzt, kann man diese der Ausstellung hinzufügen und mit anderen teilen.

Realisiert wurde die virtuelle Ausstellung auf Basis von Open Source Code, damit grundlegende Funktionen nicht neu entwickelt werden müssen. Zudem kann so die dauerhafte Kompatibilität mit nahezu sämtlichen Endgeräten sichergestellt werden, z. B. auf Mobilgeräten, Desktop-Computern und VR-Brillen. Gehostet wird die Ausstellung auf einer eigenen Cloud mit Servern in Deutschland. Somit ist auch eine einfache Skalierung der Ressourcen für beispielsweise 50 oder auch 250 gleichzeitige Nutzer möglich.

Garamantis und Mediapool haben innerhalb weniger Tage gemeinsam einen Prototypen für virtuelle Ausstellungen und Messen realisiert, auf Basis dessen die Entwicklung nun weitergehen wird. Perspektivisch sollen auch aufwändige individuelle 3D-Welten für Messen und Events modelliert sowie die technische Infrastruktur komplett auf eigenen Servern aufgebaut werden. Fokus unserer Entwicklung ist dabei die Live-Interaktion zwischen Menschen sowie das spielerische Erforschen und Ausprobieren der Nutzer.

Hier geht´s zu virtuellen Ausstellung: https://karneval.virtuell.berlin/

mediapool

mediapool

Projektdaten

  • Kunde: mediapool
  • Kontext: Virtuelle Ausstellung für den 25. Karneval der Kulturen
  • Umsetzungsdauer: 2 Wochen
  • Projektabschluss: Juni 2020
  • individuelle Ausstellung im 3D-Raum
  • Hosting auf Servern in Deutschland
  • Chat- und Sharing-Funktionen
  • unterstützt Browser und mobile Geräte
  • unterstützte VR-Brillen: Oculus Rift, Windows Mixed Reality, HTC Vive, Pico Neo 2, Oculus Quest, Oculus Go
Avatar Auswahl im Foyer der virtuellen Ausstellung
Karneval der Kulturen Straßenfest als 3D-Ausstellung virtuell erleben
Mediengalerie im virtuellen Ausstellungsraum
Virtuelle Video-Galerie in 3D-Ausstellung
Karneval der Kulturen virtuell erleben

Über neue Projekte informiert bleiben

Sie interessieren sich für interaktive Projekte und neue Technologien? Wir informieren Sie gerne von Zeit zu Zeit über unseren Newsletter.

Verwendete Produkte

Virtual Reality

Wenn die Realität einfach nicht ausreicht. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Virtual Reality, Augmented Reality and Mixed Reality für Ihr Unternehmen.

MEHR ERFAHREN »

« Vorheriges Projekt

360°-Ansichten EUREF-Campus

Interaktiver Drehscreen gibt immersive Einblicke in die Mobilität der Zukunft