05
Jul 2017

Farben und Designs für Multitouch Tables

Garamantis Farben und Designs für Multitouch Tables

Nachdem man sich für Größe und Touch-Technologie eines Multitouch Table entschieden hat, muss man die passende Farbe und das passende Design für den Tisch finden.

Individuelle Farben und Designs für Multitouch Tables

Häufig ist dabei ein Corporate Design des Unternehmens vorgegeben, das auch in Form und Gestalt des Multitouch Table widergespiegelt werden sollte. In diesem Fall ist die Farbe des Tischkorpus entsprechend den Unternehmensfarben zu wählen. Diese sind häufig im „RAL-Farbspektrum“ definiert. Als RAL-Farbe bezeichnet man weltweit normierte Farben, die die RAL gGmbH (eine Tochter des RAL-Instituts) erstellt und verwaltet. Das hat den Vorteil, dass die Oberflächenfarbe des Tischkorpus später exakt der Unternehmensfarbe entspricht.

Garamantis lässt den hochwertigen Korpus seines Multitouch Table in Deutschland maßanfertigen und bietet eine Lackierung in sämtlichen verfügbaren RAL-Farben an. Der Kunde kann also seine Vorgaben für das Corporate Design perfekt umsetzen.

Farben und Designs für Multitouch Tables overview

Tipp für Messen: reversible Beklebungen

Falls eine Agentur den Multitouch Table für wechselnde Kunden bereitstellt oder aber für Messen unterschiedliche Designs gewünscht sind, gibt es auch flexible Optionen. Beispielsweise lackieren wir die Multitouch Tables zum Mieten in Seidenmatt–Weiß und bekleben sie anschließend reversibel mit einer individuellen, flächigen Folie. Die Folie können Sie schnell und kostengünstig für jeden Messe-Einsatz wechseln und gleichzeitig schützt sie den Lack darunter vor Abnutzung.

Für eine ganzheitliche Multitouch-Installation sollte natürlich auch der Touchscreen, also die Tischoberfläche inhaltlich an das Corporate Design angepasst sein. Nur wenn der Multitouch Table bezogen auf Form und Farbe sowie die Multitouch-Software auf das Unternehmen zugeschnitten ist, unterstützt die Installation in einen einheitlichen Unternehmensauftritt.

Ähnliche Artikel