Interaktiver Messestand

Drei Zauberworte für magische Anziehungskraft: digital, multimedial, interaktiv

Aufmerksamkeit durch Innovation: mehr Messekontakte dank Multitouch

Klar, sämtliche Anbieter auf einer Messe schreien nach Aufmerksamkeit. Dabei könnten Sie auch in aller Ruhe Besucher*innen erfolgreich anziehen: mit einem Publikumsmagnet, der durch Innovation lockt. Und neugierig macht, Inhalte jeder Art zu erkunden. Nicht nur informierend, sondern involvierend – mit multimedialen Interaktionsmöglichkeiten. So bleiben Sie Ihren Messebesucher*innen garantiert im Gedächtnis – nicht durch Schreien, sondern durch Staunen.

  • Innovation macht neugierig: mehr potenzielle Kund*innen an Ihrem Messestand
  • Digitale Präsentationen machen Spaß: leichte Einstiege in Informations- und Verkaufsgespräche
  • Interaktion macht noch neugieriger: höhere Verweildauer der Besucher*innen
  • Unterhaltung macht sympathisch: positive Effekte für Ihr Unternehmens-Image
  • Interaktives Storytelling bleibt im Gedächtnis: stärkere Einbindung der Besucher*innen
  • Berührend? Aber sicher! Alle unsere Installationen sind gegenüber Desinfektionsmitteln absolut unempfindlich. So bleibt garantiert nur die Freude am Erlebnis ansteckend.

Lassen Sie Ihren interaktiven Messestand für sich arbeiten

In Kombination mit den Multitouch-Lösungen von Garamantis wird Ihr bestehender Messestand zum Selbstläufer. Bereits aus der Ferne ziehen Multitouch-Walls und interaktive Projektionen die Aufmerksamkeit der Messebesucher*innen auf Ihren Stand. Sobald sich Besucher*innen nähern, können sie von Sensoren wahrgenommen und von einem Multitouch-Tisch oder einer interaktiven Vitrine begrüßt werden. Sämtliche Installationen sind vernetzt und laden zur Berührung oder zur spielerischen Interaktion mit Ihren Produkten ein. 

  • Interaktion mit Technologie und Menschen: Mehrere Personen können gleichzeitig interagieren, spielen, sich informieren. 
  • Objekterkennung: Besucher*innen zeigen dem Tisch einen Flyer, eine Produktprobe oder sonstigen Gegenstand und erhalten sofort die passenden digitalen Inhalte und Aktionen zur Auswahl.
  • Spielend leicht ins Gedächtnis: Dank Multitouch-Software lernen potenzielle Kund*innen Ihre Produktvielfalt spielerisch kennen und verknüpfen Ihre Marke mit einem positiven Erlebnis.

Ein Beispiel: Platziert ein*e Besucher*in ein Produkt auf der Oberfläche des Multitouch-Tisches, werden sofort passende Videos, Bilder und Zusatzinformationen aufgerufen, die durch Berührung erkundet werden können. Der Tisch schlägt weitere relevante Produkte vor. Darüber hinaus unterstützt er das Standpersonal bei der interaktiven Präsentation. Sämtliche digitale Inhalte wie 3D-Modelle, Infografiken oder Videos sind nur eine Berührung weit entfernt. Um eine Vernetzung per Visitenkarte oder LinkedIn-Profil kann der Multitouch-Tisch Ihre Besucher*innen praktischerweise von ganz allein bitten.

Full Service: Begeisterung im Rundum-Sorglos-Paket

Wir kümmern uns umfassend um Ihr interaktives Messeprojekt. Ob in Begleitung Ihrer Agentur oder vollkommen eigenständig – innerhalb von 2 bis 3 Monaten begleiten wir Sie durch sämtliche Entwicklungsschritte bis zum Messeerfolg:

  • Brainstorming und Grobkonzept: Wie funktioniert Ihr bisheriges Messekonzept und wo vermuten Sie unausgeschöpfte Potenziale? Welche Zielgruppe wollen Sie erreichen und welche Inhalte sehen Sie dafür vor? Wie kann Ihre Botschaft optimal transportiert und bei Besucher*innen verankert werden? Das alles klären wir gerne kostenlos und unverbindlich mit Ihnen und erstellen daraufhin ein passgenaues Angebot.

  • Konzept und Design: Wir konzipieren Ihren interaktiven Messestand im Detail und erstellen Designs und Mock-Ups zur weiteren Abstimmung. Wir klären außerdem, welche Inhalte (Videos, Bilder, Texte, Dokumente etc.) bereits vorhanden sind und welche im Zeitrahmen ggf. noch produziert werden können.

  • Hardware-Integration und Software-Entwicklung: Wir integrieren die interaktive Hardware in Ihren Messestand und entwickeln die Multitouch-Software individuell für Ihre Zielgruppe. Und das alles agil. Das bedeutet für Sie: Es gibt es mehrere Feedbackrunden, in denen wir Ihnen den Zwischenstand präsentieren, reflektieren und ggf. neue Ideen einfließen lassen können. Und wo wir schon bei Flexibilität sind: Unser cloudbasiertes Content Management System passen wir ebenfalls genau auf Ihre Inhalte an.

  • Installation vor Ort:Wir realisieren Ihre interaktiven Messestationen zum Wunschtermin und schulen Ihre Mitarbeitenden vor Ort. Erst wenn Sie 100% zufrieden sind, ist das Projekt für uns abgeschlossen.

  • Wartung und Support (optional): Die Inhalte Ihrer Multitouch-Installationen können Sie jederzeit komfortabel über die CMS-Weboberfläche selbst aktualisieren. So sind Sie maximal flexibel und unabhängig. Wenn Sie sich darüber hinaus in den kommenden Jahren keine Gedanken um technische Aspekte Ihrer Installation machen wollen, steht Ihnen unser Support bei Fragen und Problemen zur Verfügung – per Telefon, Mail oder Fernzugriff.

Minister Müller (BMZ) at the Multitouch Table with object recognition by Garamantis
Product samples and flyers at the interactive booth of Fränkische
Multitouch scanner table at the Federal Government Open Day 2018
Agritechnica 2019 - Interactive sales stations at the STW stand
Messestand Euroshop mit interaktiven Stationen und Screen-Wall
interactive exhibition wall with embedded multitouch screens and round monitor
individueller Multitouch-Scanner-Tisch mit 3D-Trucks von isuzu
Interaktive Projektion IAA Palfinger
Multitouch wall with 12 screens: interactive globe of the Reference Wall

Messe-Eyecatcher: Installationen mit besonderer Anziehungskraft

Dank langjähriger Erfahrung können wir effizient individuelle interaktive Installationen für Messen und Events konzipieren und umsetzen. Mit bewährten Tools oder mit innovativen, weltweit einzigartigen Features. Scrollen Sie hier durch unsere Auswahl bewährter Installationen für Ihren Messeauftritt. Oder steigen Sie gleich umfassend in unsere interaktiven Lösungen ein.

Multitouch-Wall

Sie haben Großes auf der Messe vor? Lassen Sie es Ihre Besucher*innen wissen

Die Multitouch-Wall ist schlicht gesagt auf einer Messe einfach nicht zu übersehen. Über nahezu beliebig konfigurierbare Formen und Größen können zahlreiche Besucher*innen gleichzeitig in die Produktwelt Ihres Unternehmens eintauchen. Präsentationen an Ihrem Stand können direkt an der Wall, berührungslos per Geste oder auch per Tablet gesteuert, stattfinden. Noch größer gedacht, können wir die Wall natürlich auch mit anderen Multitouch-Stationen Ihres Messestands verknüpfen.

Multitouch-Wall mit 12 Screens: interaktive Weltkugel der Reference Wall

Multitouch-Scanner-Tisch

Mitarbeiter des Monats, wenn es um Leads geht

Multitouch Software am interaktiven Messestand von Fränkische

Mit seinem integrierten Personensensor entgeht dem Multitouch-Scanner-Tisch selbst der schüchternste Messebesucher nicht. Er tritt proaktiv in den Dialog mit den Besucher*innen und motiviert zur Interaktion. Über den integrierten Scanner können Produktproben, Flyer, Visitenkarten u.v.m. eingelesen und mit digitalen Inhalten auf der Tischoberfläche verknüpft werden. Das weckt Neugier, Spieltrieb und auch später noch positive Erinnerungen an Ihr Unternehmen.

Interaktive Messewände mit Projection Mapping

Fernwirkung und Aufmerksamkeit garantiert

Großflächige Projektionen sind aus der Ferne gut sichtbar und ziehen die Aufmerksamkeit der Messebesucher*innen dank Ihrer Dynamik in besonderer Weise auf sich. Und da bleibt sie auch, wenn die Nutzer*innen im zweiten Schritt entdecken, dass sie die Messewand durch Bewegung und Gesten beeinflussen können…

Interaktive Projektion IAA Palfinger

Virtual Reality Installation

Messetrubel aus, absolute Immersion an

Virtual Reality Erlebnisraum für bis zu 12 Personen am Messestand des BMZ

Virtual Reality-Umgebungen gehören zur Königsklasse interaktiver Messe-Erlebnisse, da sie den höchsten Grad an Immersion bieten. Doch teure Hardware allein überzeugt nicht. Vielmehr kommt es auf die Inhalte und Aktionsmöglichkeiten der VR-Software an. Diese entscheiden darüber, ob Ihre Besucher*innen in die Erlebniswelt abtauchen oder, sagen wir, nur an der Oberfläche schnorcheln. Zum Glück sind wir bei Garamantis erfahrene VR-Taucher*innen.

interaktive Vitrine

Anfassen ausdrücklich erwünscht

Per Touch auf dem Glas können Messebesucher*innen das Produkt in der Vitrine drehen und wenden wie sie wollen – es ist immer wieder faszinierend. Denn durch bewegungsabhängige Lichteffekte und multimediales Storytelling über Bildschirme wird das Exponat perfekt in Szene gesetzt. Eine brillante Idee – auch weil die fettabweisende Oberfläche der weltweit einzigartigen interaktiven Vitrine unschöne Fingerabdrücke von Anfang an vermeidet. Optional kann die Vitrine auch berührungslos per Gesten gesteuert werden.

Bagger per Wischgeste auf dem Vitrinenglas auswählen und auf zwei Monitoren Informationen erhalten

Social Media-Tisch

Erreichen Sie ein größeres Publikum, als es die Messe kann

Multitouch-Scanner-Tisch zum Thema Innovationen

Über die Scanfunktion des Social-Media-Tisches können Ihre Standbesucher*innen Inhalte ungewöhnlich, aber unkompliziert in Sozialen Medien teilen. Das macht den Tisch gleichzeitig zum digitalen Infopunkt, zur interaktiven Station und zum Social Media-Hub – also zum perfekten Treffpunkt fürs Socializing.

Und das alles für eine Messe?

Unsere Messe-Lösungen sind für eine langjährige Lebensdauer konzipiert. Ungern möchten wir, dass sie diese in einem Lager verbringen. Darum überlegen wir mit Ihnen von Anfang an, wie sich welches Modul langfristig für Sie bezahlt machen wird. 

Argumente, die für eine nachhaltige Nutzung sprechen:

  • Überall überzeugend (außer im Lager): Wenn gerade keine Messe ist, können die Installationen beispielsweise am Unternehmenssitz, in der Lobby oder am PoS weitere Kontakte generieren.
  • Echte Selbstläufer: Unsere interaktiven Installationen können Ihre Zielgruppen selbständig auf sich aufmerksam machen und in den Bann ziehen. Sie müssen darum nicht unbedingt Personal einplanen, um die Stationen ganzjährig zu nutzen. 
  • Nicht nur Publikumsmagneten: Dazu müssen Sie es natürlich schaffen, Ihre Mitarbeitenden von den Geräten fernzuhalten. Denn diese werden die Features gern im Tagesgeschäft nutzen wollen, z.B. als interaktive Unterstützung im Vertrieb oder als Präsentations-Tool in Showrooms.
  • Robuste Hardware: Unsere interaktiven Installationen sind keine Diven. Sie überstehen den Transport sowie Auf- und Abbau auf unterschiedlichsten Messen weltweit.
  • Flexible Inhalte: Neue Kollektionen, neue Inhalte, neue Produkte oder sogar eine neue Ausrichtung – Ihre interaktive Installation bleibt dank des CMS immer up-to-date mit Ihren neuen Produkten und kreativen Einfällen.

Wieso Multitouch-Technologie auf interaktiven Messeständen?

Gib mir einen Grund, warum ich mich bei unserer nächsten Messeplanung an euch wenden soll. Weil wir sogar zehn haben: 10 Gründe für Multitouch-Technologie auf Messen.

Grund Nummer 11 ist übrigens unsere langjährige Erfahrung damit, wie das Wow auf die Messe kommt und in den Köpfen Ihrer Besucher*innen bleibt. Sammeln auch Sie eine gute Erfahrung mit uns. Die nächste Messe kommt bestimmt. Lassen Sie uns unverbindlich darüber reden, wie Sie einen innovativen Auftritt hinlegen.

Beispielprojekte

Kostenlose Beratung zu interaktivem Messestand oder Event

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich von innovativen Messekonzepten inspirieren. Wir beraten Sie gerne unverbindlich und individuell.

Michaela Fragner

Bei einem länderübergreifenden und herausfordernden Projekt wie der EXPO Dubai war es besonders wichtig, einen zuverlässigen und engagierten Partner wie Garamantis an unserer Seite zu haben. Garamantis zeichnete sich wieder einmal durch eine reibungslose Umsetzung aus und hatte darüber hinaus stets innovative Lösungsansätze parat. Die konzeptionierten Installationen wurden zügig realisiert und in mehreren Phasen in Dubai ausgerollt. Ich bedanke mich für das Engagement des gesamten Teams und freue mich auf weitere Projekte!

Michaela Fragner, Projektmanagerin, Ars Electronica Solutions
Deborah Nobile

Die Umsetzung unserer Ideen und die Zusammenarbeit mit Garamantis hat unserem gesamten Team Spaß gemacht. Keine Bitte und kein Änderungswunsch war zu viel und wir fühlten uns auch ohne viele Worte verstanden. Das Endergebnis und die ermöglichte Visualisierung unserer Projekte ist gelungen. Wir freuen uns schon auf die Messebesuche mit unserem neuen Begleiter.

Deborah Nobile, Projektmitarbeiterin PRODPILOT und PUSH.GR
Business Punk

Digitale Räume erobern auch die Kultur- und Kreativpiloten Garamantis. Sie entwickeln interaktive Installationen, mobile Anwendungen und Multi-Touch-Lösungen für Unternehmen und Institutionen. Dabei steht immer der kreative und unkomplizierte Umgang mit neuen Technologien im Vordergrund.

Digitale Räume: Wie kulturelle Events ins Internet verlagert werden

Business Punk, 11.6.2021
Pow Ying Hern

Um mit den starren Normen einer Automobilausstellung zu brechen und ihre zukünftige Kundschaft besser mit einzubeziehen, müssen Autohersteller verschiedenste interaktive Elemente in ihre Präsentation integrieren. Isuzu konnte neue Fans gewinnen dank Garamantis’ interaktivem Multitouch-Tisch, auf dessen Oberfläche Benutzer selbst gemalte Trucks einscannen und zu einem virtuellen 3D‑Modell ihrer Eigenkreation digitalisieren konnten. Bei der Erstellung und Anpassung der Inhalte für uns war das Garamantis-Team schnell und effizient, und ihr Endprodukt ist nichts weniger als perfekt und fesselnd. Hut ab und danke an Garamantis!

Pow Ying Hern, Chief Creative Officer, Hustle & Bustle
Märkische Oderzeitung

Auf der Grünen Woche können Besucher am Stand des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in einer „Klimakuppel“ per Virtual Reality nach Madagaskar reisen, wo die Folgen der Erderwärmung schon jetzt deutlich spürbar sind.
Klimawandel hautnah

Märkische Oderzeitung, 16.1.2020
ma report

Die Besucher bekamen über VR-Brillen in einem 360- Grad-Video selbst einen Eindruck von den Lebensumständen und Herausforderungen der Menschen vor Ort. Sie sahen und hörten dabei nicht nur, wie die Einwohner des afrikanischen Inselstaates mit dem Klimawandel umgehen, sondern spürten auch die Hitze und trockene Luft in der Steppe oder aber die kühle Meeresbrise an der Küste.
Am eigenen Leib

m+a report Messemagazin, September 2019
Marie Okuniek

Der Multitouch-Table, als Teil des Messestandes des BMZ auf der ITB 2017, war ein voller Erfolg. Durch die interaktive Weltkarte konnte die Aufmerksamkeit der Besucher schnell auf den Messestand gezogen werden.

Marie Okuniek, Event & Location Management bei Zächel GmbH
events magazin

Bisher galt VR im Event-Kontext als schwierig, da sie meist nur Erlebnisse für Einzelpersonen bietet. Mit der Klimakuppel können mehrere Personen gleichzeitig in die Virtuelle Realität eintauchen.

Erlebniswelten 4.0 – Interaktive und multisensorische Installationen auf dem Vormarsch

Events Magazin, April 2019
events-magazin

Bisher galt VR im Event-Kontext als schwierig, da sie meist nur Erlebnisse für Einzelpersonen bietet. Mit der Klimakuppel können mehrere Personen gleichzeitig in die Virtuelle Realität eintauchen.
Erlebniswelten 4.0 – Interaktive und multisensorische Installationen auf dem Vormarsch

Events Magazin, 04/2019
Stephan Kleinschnitz

Die Zusammenarbeit mit Garamantis war erfrischend unkompliziert und absolut zielgerichtet. Wir als Agentur haben die Inhalte und Ideen geliefert. Garamantis hat alles perfekt umgesetzt und das passende Design entwickelt. Unser Kunde war mit dem Ergebnis sehr zufrieden und hatte mit dem Multitouch Tisch ein echtes Highlight auf dem Messestand.

Stephan Kleinschnitz, Leitung Operations Marketing, Weigang Pro GmbH
Stephan Pointner

Bei langfristigen Projekten wie diesem ist es essentiell, zuverlässige Partner, die auch die notwendige Flexibilität mitbringen, im Boot zu haben. Mit Garamantis haben wir nicht nur einen solchen Partner, sondern gleichzeitig auch einen wichtigen kreativen Ideengeber in manch schwieriger Projektphase. Vom ersten gemeinsamen Brainstorming bis hin zum Rollout auf der Messe war Garamantis stets mit Rat und Tat zur Stelle und ließ obendrein den Spaß an der Sache nie zu kurz kommen.

Stephan Pointner, Project Manager bei Ars Electronica Solutions

Referenzen