Showroom

Wir planen, gestalten und realisieren Ihren interaktiven Showroom

Ihre Produkt- und Markenwelt innovativ und immersiv

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Begeisterung, die Sie für Ihr Unternehmen empfinden, per Knopfdruck teilen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Zielgruppen mit allen Sinnen von Ihren Produkten und Services überzeugen. Und dann stellen Sie sich einen leeren Raum vor und füllen ihn mit all dem, was es dazu bräuchte. Sie wissen, worauf wir hinaus wollen: Der Trend zu interaktiven Unternehmens-Ausstellungen, Showrooms und immersiven Markenwelten ist ungebrochen.

Aber vier Wände allein machen noch keinen Showroom und die Konzeption, Planung und Umsetzung gestaltet sich oft kniffliger als gedacht. Es sei denn, Sie sind darin routiniert, weil es zu Ihrem Tagesgeschäft gehört. Willkommen also bei Garamantis!

Unser Daily Business – Beispiel für die Gestaltung eines Showrooms:

Showroom oder Unternehmensausstellung – Spezialisiert auf Begeisterung im Full-Service-Angebot

Ob interaktive Produktpräsentation am Unternehmenssitz oder innovative Darstellung Ihrer Firmengeschichte – wir konzipieren, designen und realisieren seit über 10 Jahren maßgeschneiderte Showroom-Lösungen für verschiedenste Zielgruppen und in unterschiedlichsten Größenordnungen. Am liebsten, weil am effizientesten, von Anfang bis Ende:

  • Unverbindliches Grobkonzept: Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich kostenfrei inspirieren und beraten. Sie erhalten ein detailliertes Angebot – inklusive Zeitplanung, einer groben Beschreibung der interaktiven Stationen und natürlich einer Kostenschätzung.

  • Feinkonzept, Design und Planung: Wir stellen Ihre Ideen auf ein solides Fundament. Dazu gehörte eine detaillierte Bedarfsanalyse genauso sowie die Zielgruppen-, Ziel- und Hardware-Definitionen. Gemeinsam mit allen für das Projekt relevanten Kolleg*innen erarbeiten wir ein inhaltliches, gestalterisches und technisches Konzept, das frühzeitig eventuelle Stolpersteine umgeht. Und erstellen auf dieser Grundlage einen Projektplan, auf den Sie sich wirklich verlassen können.

  • Softwareentwicklung, Aufbereitung der Inhalte, Realisierung: Wir verschmelzen Konzept, Software und Hardware zu einer ganzheitlichen interaktiven Ausstellung. In regelmäßigen Feedbackschleifen haben Sie die Möglichkeit einzugreifen. Der Umsetzungszeitraum liegt bei kleineren Installationen wie einem Multitouch-Scanner-Tisch mit Screen-Wall bei etwa acht bis zwölf Wochen – bei größeren Showroom-Projekten mit vielen Beteiligten entsprechend länger. In jedem Fall passen wir uns an Ihre Anforderungen an und arbeiten eigenverantwortlich konsequent auf den Eröffnungstag hin.

  • Rollout/Integration: Wir installieren und testen alles bei Ihnen vor Ort und sind erst dann zufrieden, wenn Sie begeistert sind! Damit Sie Ihren Showroom und sämtliche interaktiven Stationen langfristig nutzen können, stellen wir Ihnen nicht nur ein passgenaues Content-Management-System (CMS) zur Verfügung, sondern unterstützen Sie gern auch mit Schulungen, Support und Wartung.

Lingemann showroom with screen wall and interactive table for product presentation
Product configuration on multitouch table with capacitive markers
Das Multitouch-System steuert die Lichtstimmung im gesamten Showroom
Multitouch-Table im interaktiven Besucherzentrum der ESA in Italien
Showroom in weißem Design mit Multitouch-Scanner-Tisch und LED-Wand

Leistungsspektrum eines Showrooms:
Interaktive Stationen und Anwendungsfälle

A little less conversation, a little more (inter)action please!

Erklären Sie nicht Ihr Unternehmen, machen Sie es erlebbar – mit einer innovativen Ausstellung die genau auf Ihre Geschichte, Ihre Zielgruppen, Produkte und Themen zugeschnitten ist. Wir geben Ihnen einen Überblick, welche Stationen für welche Bedürfnisse besonders gut geeignet sind.

Multitouch-Tisch

Storytelling für alle Sinne und verschiedenste Anlässe

Ein Multitouch-Tisch mit individueller Software bietet nahezu unendlich viele Möglichkeiten, Ihre Marke zu repräsentieren. Er ist sozusagen das Schweizer Taschenmesser unter den interaktiven Stationen. Nur haben wir seine Multitouch-Software eben hier in Berlin entwickelt. Mit klassischen Features sowie mit bisher einzigartigen Lösungen:

  • Animationen, 3D-Modelle und interaktives Storytelling, z.B. für Einblicke in die Herstellung oder die besonderen Eigenschaften Ihrer Produkte
  • interaktiver Zeitstrahl, Mitarbeiter*innenporträts und digitale Dokumente, z.B. zum Erzählen Ihrer Firmengeschichte im Rahmen eines Jubiläums 
  • Infografiken und erklärende Animationen, z.B. um komplexe Sachverhalte und Produkte einfach zugänglich zu machen
  • Scan und Darstellung Ihrer Produkte und Materialproben, z.B. mittels kapazitiver oder optischer Objekterkennung sowie RFID-Technologie
  • Bewegung, Gestensteuerung und Sprachsteuerung, Personensensor als zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten
  • Steuerung des gesamten Showrooms inkl. Licht- und Sound-Steuerung sowie Aktivierung weiterer Exponate über die Touch-Oberfläche
Multitouch-Tisch und Screenwall im ifesca Showroom

Multitouch-Wall

Ideal für Präsentationen, mit denen Sie Großes vorhaben

Multitouch-Wall mit 12 Screens: interaktive Weltkugel der Reference Wall

Wenn Ihr Motto „Think big” lautet, dann zeigen Sie es Ihren Besucher*innen und Investor*innen doch nicht nur in, sondern auch mit Ihrer Unternehmenspräsentation – nicht per Powerpoint auf dem Fernseher, sondern in Ihrem Showroom an der hochauflösenden Multitouch-Wall

  • Steuerung per Geste, Touch oder Tablet
  • flexibler Flow statt fester Reihenfolge: interaktiv und spontan abrufbare Inhalte für den jeweils passenden Augenblick
  • extrem hohe Auflösung und Leuchtkraft
  • in Kombination mit Multitouch-Tisch für Gruppen-Präsentationen

Interaktive Vitrine

ein echter Selbstläufer zur Präsentation Ihrer Produkte

Die Interaktive Vitrine ist mindestens so innovativ wie die Produkte, die sie präsentieren kann. Besucher*innen steuern die ausgestellten Elemente in der Vitrine per Touch-Geste auf dem klaren Vitrinen-Glas und lösen dabei gleichzeitig ein multimediales Storytelling aus. Und zwar für welches Produkt auch immer: Über das webbasierte CMS können Sie das ausgestellte Produkt spielend leicht durch ein anderes ersetzen. Die Vitrine allerdings – das zeigt unsere Erfahrung – werden Sie so schnell nicht hergeben wollen. Nicht nur Produkte eignen sich für die interaktive Präsentation in der Vitrine:

  • Modelle und Miniaturen können punktuell ausgeleuchtet und auf den Zusatz-Bildschirmen digital unter die Lupe genommen werden.
  • Unternehmens- und Projektstandorte können auf einem drehbaren Globus markiert werden. Die Zusatz-Bildschirme zeigen Details aus den jeweiligen Ländern.
  • Trophäen und Auszeichnungen sind in der Vitrine geschützt und können multimedial erläutert bzw. in Szene gesetzt werden.
  • Geschäftsprozesse und Dienstleistungen können sequenziell durch die Vitrine erläutert werden. Die Reihenfolge und Geschwindigkeit bestimmen die Nutzer*innen dabei selbst.
Multitouch Vitrine Leica

Interaktive Projektion

das Beste aus der Welt des digitalen UND analogen Präsentierens

interaktive Globus Projektion in 4K - Unternehmens-Showroom ESA

Erwecken Sie ein Flowchart, eine Infografik oder eine Mindmap zum Leben! Dank großflächiger interaktiver Projektion können Sie ein analoges Schaubild passgenau ergänzen und digital erweitern, ganz einfach per Multitouch. Sobald die interaktive Wand berührt wird, erzählt sie multimedial die passende Geschichte und interagiert mit Benutzer*innen. Neben den Inhalten begeistert diese Installation durch die unerwartet „magischen“ Interaktionsmöglichkeiten mit einer massiven Wand.

Virtual Reality

die schnellste Reise an andere (Stand)Orte

Virtual Reality bietet maximale Intensität für die menschlichen Sinne. Ihre Kund*innen tauchen vollkommen in die virtuelle Umgebung ein: Jede kleine Bewegung des Kopfes, jede Veränderung des Blickwinkels wird verzögerungsfrei als realistisches Feedback an die Augen zurückgesendet. Benutzer*innen können sich dank kabelloser VR-Brillen frei im Raum bewegen, ihre Hände sowie virtuelle Gegenstände benutzen. Kurz, als Unternehmen sind Sie in der Lage, das Umfeld Ihrer potenziellen Kund*innen exakt so zu gestalten, wie Sie es möchten. Zeigen Sie beispielsweise Ihre Maschinen und Projekte in VR oder lassen Sie Ihre Kunden Produkte interaktiv konfigurieren und begutachten.

Virtual Reality Erlebnisraum für bis zu 12 Personen am Messestand des BMZ

Multitouch-Dreh-Screen

Ihr Fenster in eine andere Welt

Drehbarer Screen für Immersive Einblicke und rundum Panorama-Perspektiven

Ein um 360° frei drehbarer Multitouch-Screen ermöglicht Ihren Besucher*innen den Durchblick. Beispielsweise in virtuelle Umgebungen – ganz ohne VR-Headset. Oder live an entfernte Orte, beispielsweise in Ihre Produktionsanlage am anderen Ende der Welt.

Zentral in Ihrem Showroom positioniert kann der der Multitouch-Drehscreen auch als Augmented-Reality-Oberfläche fungieren und digitale Zusatzinformationen zu Ihrer Produktausstellung vor Ort einblenden. 

How To Showroom

Wenn Sie jetzt am liebsten sofort aus all diesen Komponenten einen einzigartigen Showroom kreieren wollen, dann willkommen in unserer Welt! Oder besser noch in unserem eigenen Showroom in Berlin, in dem wir Ihnen gern die einzelnen Stationen, und weitere Technologien, live vorführen.

Erst einmal interessieren Sie Kosten, Umsetzungszeiträume und Erfolgsfaktoren eines Showrooms?

Wir haben unser Wissen in unserem Whitepaper „Showrooms für Unternehmen erfolgreich planen und realisieren – Eine Anleitung vom WIE zum WOW“ für Sie zusammengefasst.

Showroom für Unternehmen - Garamantis Whitepaper

Beispielprojekte

Kostenlose Beratung zu interaktiven Showrooms

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich von erfolgreichen Showroom-Konzepten inspirieren.
Wir beraten Sie gerne unverbindlich und individuell.

startupmag

Mit dem neuen Showroom „Procurement Future“ hat Garamantis für die Lingemann GmbH neue Standards in der digitalen Produktpräsentation gesetzt. Mit dem multimedialen Showroom können Industriekunden anhand von Modellkonzeptionen ihre Prozesse auf den Prüfstand stellen.

Logistik und Beschaffung der Zukunft: der interaktive Showroom

startupmag.de, 15.7.2021
Alexander Pawel

75 Jahre Lingemann stehen für den Mut zur Veränderung. Mit dieser Vision haben wir uns dazu entschieden, unseren Kunden den Schritt in die Industrie 4.0 mit State-of-the-Art-Technologie zu präsentieren. Gemeinsam mit Garamantis haben wir dieses Ziel erreicht und erste Kunden in Begeisterung versetzt. Als Vorreiter in der Branche möchten wir nämlich Industriekunden nicht nur Inhalte vermitteln, sondern live zeigen, wie die BOOST.Produkte ihre Prozesse maßgeblich verändern werden.

Alexander Pawel, Geschäftsführung Lingemann GmbH
digital signage Magazin

Sobald Besucher den Showroom betreten, wird ihre Position von einem Lidar-Laser-System erfasst. Auch die Integration digitaler Produkte von Lingemann, zum Beispiel eines smarten C-Teile Ausgabesystems, ist Teil des Raumkonzepts. Dabei handelt es sich beispielsweise um kabellos vernetzte Sichtlagerkästen oder Automaten, die mit einem zentralen Bestellsystem per IoT-Protokoll verbunden sind.

Interaktiver Showroom

digital signage Magazin, 1.7.2021
Blach Report

Herzstück des Showrooms ist ein Garamantis Multitouch-Tisch, der mit einer Screenwall sowie den IoT Lösungen von Lingemann vernetzt ist. Dank eines integrierten Personensensors tritt der Tisch mit Besuchern in einen Dialog und präsentiert beispielsweise das aktuelle Produktportfolio.

Garamantis und Lingemann eröffnen interaktiven Showroom

Blach Report, 28.01.2021
Deutsches Architektenblatt

Für die multimediale Vermittlung von Bauprojekten konzipiert wurde der Multitouch-Drehscreen von Garamantis. Damit kann der Betrachter auf dem hochauflösenden hellen Ultra-HD-Monitor (4K) mit einer 360-Grad-Drehung um die senkrechte Achse Objekte in Form von Panoramaansichten interaktiv erkunden.

Drehen, zoomen und mehr

Deutsches Architektenblatt, 30.10.2020
Immobilien Journal

Die Szenarien für eine Nutzung der neuen Screens sind vielfältig. So kann der Interessent einer Eigentumswohnung den Live-Zustand des Gebäudes im Bau sehen und gleichzeitig schon einen Blick in die noch fertigzustellende Wohnung werfen – komplett eingerichtet mit Möbeln und Bildern an der Wand.

Die Realität vor Ort verändern: Bauprojekte mit moderner Technik zum Leben erwecken

Immobilien Journal, 25.08.2020
Deal Magazin

Zeit, dass sich was dreht! Drehbare Multitouch-Screens bieten zusammen mit Augmented Reality ein immersives Kommunikationserlebnis, etwa für die Immobilienwirtschaft, Messen u. Events.

Bauprojekte mit moderner Technik zum Leben erwecken

DEAL Magazine, 19.06.2020
Nora Lemhadden

Die 360 Grad Anwendung von Garamantis bietet einen eindrucksvollen Einblick in unser Bauvorhaben und lädt Besucher dazu ein den EUREF-Campus Düsseldorf digital zu erkunden. Ob potenzielle Mieter, Projektbeteiligte oder Interessenten, die intuitive Bedienung per Touchscreen, ermöglicht einen individuellen virtuellen Rundgang, bei dem bei Bedarf auch Hintergrundinformationen abgerufen werden können. Der innovative Drehscreen eignet sich ideal als Präsentationsmedium für ein Zukunftsprojekt, wie den EUREF-Campus Düsseldorf.

Nora Lemhadden, Marketing & Business Development, EUREF AG
Ina Badics

Bei der Zusammenarbeit mit Garamantis zur interaktiven Ausstellung von 100 Jahren Unternehmensgeschichte hat wie immer alles reibungslos funktioniert. Basierend auf unserem Konzept wurden mehrere ganz individuelle Installationen inklusive zentralem Content-Management-System innerhalb kürzester Zeit realisiert und vor Ort in Wien ausgerollt. Herzlichen Dank an das gesamte Team aus Berlin!

Ina Badics, Projektmanagerin bei Ars Electronica Solutions
Thomas Viehböck

Von der ersten Idee, über die Entwicklung eines Konzeptes, bis hin zur Realisierung der Installationen beim Kunden, ist Garamantis ein verlässlicher Partner mit dem die Ars Electronica Solutions immer wieder gerne zusammen arbeitet. Wenn Kreativität, fachliche Kompetenz und Charme zusammenkommen, ist das positive Ergebnis eigentlich schon vorprogrammiert!

Thomas Viehböck, Projektleiter bei Ars Electronica Solutions
Knut König und Christine Dahm

150 Jahre sind ein guter Anfang!“ So lautete das Motto unseres Jubiläumsjahres zum 150-jährigen Bestehen unserer Bank. Als moderne Immobilienbank, mitten in der Phase der Digitalen Transformation hat Garamantis für uns eine interaktive Anwendung entwickelt, die unsere Geschichte darstellt, spielerisch die Veränderungen der Arbeitswelten vor Augen führt, einen Blick in die Zukunft wagt und ein digitales Gästebuch bereitzustellen wusste. Alles vereint in einem Multitouch-Tisch, der nach unseren Vorgaben designt wurde. Das Roll-Out zu unserer Jubiläumsfeier war ein riesiger Erfolg und ein echter Eye-Catcher für alle Gäste. Danke an das gesamte Garamantis-Team für die tollen Ideen und die perfekte und unaufgeregte Umsetzung!

Knut König und Christine Dahm, Berlin Hyp AG
Harald Moser

Die ESA Φ Experience war ein Projekt auf höchstem Level, das wir gemeinsam umsetzen durften. Wichtig war insbesondere eine Zwischenabnahme mit dem Kunden, bei der alle Applikationen auf der Zielhardware vorab gemeinsam getestet wurden. Zur termingerechten Realisierung dieses Datums war der Input von Garamantis äußerst wichtig. Während der Implementierung vor Ort hatte Garamantis stets ein offenes Ohr für Änderungswünsche und stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Das Ergebnis eines wundervollen Projektteams, dass in enger Zusammenarbeit auch schwierige Situationen meisterte, kann sich sehen lassen!

Harald Moser, Projektleiter bei Ars Electronica Solutions
secunet

Die Zusammenarbeit mit dem Team von Garamantis war inspirierend und konstruktiv zugleich. Das Team war sehr kompetent und hatte auf meine vielen Fragen und Anforderungen stets die passende Lösung parat. Das Gesamtpaket hat mich absolut überzeugt!

Nicole Brandt, Projektmanagerin Marketing, secunet Security Networks AG
Clemens Kiesshauer

Ziel unseres Projektes war, das Thema Künstliche Intelligenz sowie Mensch-Maschine-Kommunikation im Bereich der Energiewirtschaft greifbar und erlebbar zu machen. Dafür setzen wir die Multitouch-Technologie von Garamantis für unseren Showroom ein. Die Zusammenarbeit mit Garamantis zeichnete sich durch Kreativität, Pragmatismus, Flexibilität und Engagement aus und hat dadurch sehr viel Spaß gemacht. Auch Änderungswünsche „in letzter Minute“ konnten noch umgesetzt werden und das Ergebnis unseres Projektes ist ausgezeichnet gelungen. Wir sind begeistert und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit, in der wir weitere Szenarien für unseren Showroom umsetzen werden.

Clemens Kießhauer, Chief Technology Officer, ifesca GmbH
BASIC Thinking

Relevant, individuell, vielfältig – Hinter dem interaktiven Newsroom steckt die Technologie von Landau Media. Über deren Medienbeobachtung haben Kunden Zugriff auf sämtliche deutschsprachigen Zeitungen, Zeitschriften, TV-Sender, Social-Media-Kanäle, RSS-Newsfeeds und Radiosender – um nur einige Quellen zu nennen. Über vorgegebene Schlagwörter filtert ein Algorithmus daraus die für die jeweiligen Kunden relevanten Inhalte heraus.
Interaktiver Newsroom: So wird aus der Informationsflut relevanter Content für dein Unternehmen

BASIC Thinking, 9.4.2018
Michael Busch

Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation braucht Anwendungen, um Content und Newsstreams crossmedial zu visualisieren, neue Inhalte zu planen und zu produzieren und dabei in der Unternehmenskommunikation den 360-Grad-Blick auf die unterschiedlichsten Medienkanäle zu gewährleisten. Garamantis hat für unsere Kunden mit ihren professionellen Multitouch-Technologien die perfekte Umsetzung dieser Anforderungen geschaffen. Flexibel und modular kreiert Garamantis für Anwender in der Unternehmenskommunikation und im Marketing so von der Einstiegs- bis zur HighEnd-Lösung die genau passende interaktive Umsetzung eines Newsrooms. Wir sind begeistert!

Michael Busch, Geschäftsführer Landau Media GmbH & Co.KG

Referenzen