11
Mrz 2021

7 Tipps für ein herausragendes Multitouch-Erlebnis

7 Tipps für ein herausragendes Multitouch-Erlebnis - Infografik

Was unterscheidet einen herkömmlichen Multitouch-Tisch von einem wirklich herausragenden Multitouch-Tisch? Wenn Sie ein einzigartiges Erlebnis für Ihre Benutzer schaffen wollen, sollten Sie sich diese 7 Tipps aus Garamantis‘ langjähriger Erfahrung zu Herzen nehmen.

  1. Fernwirkung

    Wie werden potenzielle Nutzer überhaupt auf Ihren Tisch aufmerksam? Mit einer auffälligen Bauformen, mit ansprechendem Design, einer stimmungsvollen Beleuchtung und idealerweise mit Sensoren.

  2. Personensensor

    Erkennt Ihr Multitouch-Tisch, wo genau sich ein Nutzer im Raum befindet, macht die Interaktion noch mehr Spaß. Nutzer können proaktiv vom Tisch begrüßt oder aufgefordert werden; Inhalte öffnen sich automatisch in die Blickrichtung des Nutzers und die gesamte Interaktion ist deutlich intuitiver.

  3. Multi-User-Ansatz

    Das Besondere an einem Multitouch-Tisch ist die gemeinsame Nutzungssituation. Auf der Oberfläche können alle Nutzer gleichzeitig zusammenarbeiten bzw. interagieren. Nutzen Sie dieses Feature gezielt für Ihr Markenerlebnis!

  4. Objekterkennung

    Ihre Zielgruppen sind mit Touchscreens bereits seit Jahren vertraut – jedoch vermutlich bislang mit keinem, der auf Objekte oder Produktproben reagiert. Das Zeigen bzw. Auflegen von Objekten am Tisch eröffnet neue Dimensionen der Interaktion.

  5. Licht und Sound

    Wieso nur die Touchscreen-Oberfläche als Medium nutzen, wenn es noch multimedialer und immersiver geht? Mit einer eigenen Beleuchtung und einem Soundsystem bleibt der Tisch den Nutzern noch eindringlicher im Gedächtnis.

  6. externe Screens

    Ein zusätzlicher, beispielsweise vertikal aufgehängter, Bildschirm ist eine relativ kostengünstige, aber eindrucksvolle Erweiterung Ihrer Erlebniswelt auf dem Multitouch-Tisch. Inhalte des Tisches können während Präsentationen z.B. per Wischgeste auf einen oder weitere Bildschirme geworfen werden.

  7. Gamification

    Pressen Sie Ihre Ideen und Markenwelt nicht in eine standardisierte Form! Vergessen Sie lieber einmal Folien oder Menüstrukturen und fesseln Sie Ihre Nutzer stattdessen mit einer außergewöhnlichen und spielerischen Art der Interaktion und Inhaltsvermittlung.

 

Dieser Blogeintrag ist ein Ausschnitt aus dem umfangreichen Whitepaper „In 8 Schritten zum erfolgreichen Multitouch-Tisch-Projekt“. Wenn Sie das Whitepaper kostenlos erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Whitepaper“ an info@garamantis.com. 

Ähnliche Artikel