Deep Space im Singapore Science Centre

E3 – Emmersive Experiential Environments

Virtual Reality-Umgebung mit zwei Projektionsflächen

Für die Ausstellung „E3 – Emmersive Experiential Environments“ im Science Center Singapur wurde eine kleine Variante des Ars Electronica Deep Space installiert. Garamantis war für die Vor-Ort-Installation und Erweiterung des Systems mitverantwortlich. Durch die Integration des Deep Space in die Dauerausstellung, wird die langjährige Kooperation zwischen der Ars Electronica und des Science Centres erfolgreich fortgesetzt.

Der Deep Space ist eine Virtual Reality-Umgebung, die aus einer riesigen Wand- und begehbaren Bodenprojektion besteht. Neben festen Installationen wie dem Deep Space 8K (mit insgesamt acht 4K-Projektionen) im Ars Electronica Center sind auch kleinere Versionen vorgesehen, deren Aufbau auch temporär möglich ist. Der Deep Space ist als Plattform zu begreifen, welche es ermöglicht, sämtliche Anwendungs-Typen – von einfachen Videos über künstlerische Installationen bis hin zu komplexen Virtual Reality-Installationen, Gigapixel-Viewern und vielen mehr anzuzeigen. Die Besonderheit ist die begehbare, projizierte Bodenfläche, wodurch die Anwendungen zum Greifen nah erscheinen.

Ars Electronica

Ars Electronica Solutions

Projektdaten

  • Kunde: Ars Electronica Solutions
  • Kontext: Science Center Singapur
  • Umsetzungsdauer: 8 Wochen
  • Projektabschluss: Dezember 2015
  • Virtual Reality-Umgebung

Über neue Projekte informiert bleiben

Sie interessieren sich für interaktive Projekte und neue Technologien? Wir informieren Sie gerne von Zeit zu Zeit über unseren Newsletter.

Verwendete Produkte

Virtual Reality

Wenn die Realität einfach nicht ausreicht. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Virtual Reality, Augmented Reality and Mixed Reality für Ihr Unternehmen.

MEHR ERFAHREN »
Interaktive Projektion

Wenn Wände Geschichten erzählen könnten … dann doch bitte unterhaltsam und interaktiv. Nutzen Sie Projection Mapping Technologien, um Ihr Produkt lebhaft und verblüffend zu präsentieren.

MEHR ERFAHREN »

« Vorheriges Projekt

Deutsches Spionagemuseum Berlin

Museumstechnik für das Deutsche Spionagemuseum in Berlin

Nächstes Projekt »

Multitouch Scanner Tisch Prototyp

Multitouch-Tisch erkennt mit eingebauter Kamera erstmals Objekte und Bilder