Post-City Lab Seoul

Multitouch Projection Mapping in Tischform für Ars Electronica Export

„Wie sieht die Stadt der Zukunft aus und wir können wir die Transformation dorthin aktiv gestalten?“ Mit diesen Fragen beschäftigten sich im Juni 2018 internationale und interdisziplinäre Kreativ-Teams in der südkoreanischen Hauptstadt.

Im von der Ars Electronica und ZER01NE veranstalteten „Post-City Lab Seoul“ kamen Wissenschaftler und Künstler sowie Vertreter von Startups und Unternehmen aus der ganzen Welt zusammen und haben dazu drei Tage lang in Kleingruppen „Expeditionen“ in der gewaltigen Metropole mit ihren 10 Millionen Einwohnern unternommen. Sie sammelten Artefakte, Eindrücke und Erfahrungen im gesamten Stadtgebiet und hielten diese beispielsweise mit Smartphones, Wärmebildkameras, Zeichnungen und Mikrofonen fest. Sämtliche digitalisierte Daten haben sie parallel in ein webbasiertes Content-Management-System (CMS) hochgeladen und somit den anderen Teams verfügbar gemacht.

Am Abend kamen die Teilnehmer dann im „Post-City Lab“ zusammen und präsentierten ihre Ergebnisse im Rahmen von spontanen, kollaborativen Workshops. Die technische Infrastruktur dieser Präsentationen war ein Multitouch-fähiges Projection Mapping in Tischform sowie damit verbundene Projektionsflächen. Die Daten aus dem CMS standen auf dieser Installation auf einer interaktiven Stadtkarte zur Verfügung und konnten per Wisch-Geste auch auf die vertikale Projektionsfläche geworfen werden. Die von Garamantis entwickelte interaktive Installation zeichnete sich somit durch leichten Zugriff auf die Daten, intuitive Benutzungsmöglichkeiten sowie einen hohen lokalen Bezug zur Stadt aus.

Das „Post-City Lab Seoul“ Projekt ist eine Koopoeration der Ars Electronica und ZER01NE, einem Innovations-Center und Inkubator des Unternehmens Hyundai.

Ars Electronica

Ars Electronica

Projektdaten

  • Kunde: Ars Electronica Export
  • Kontext: Post-City Lab Seoul im ZER01NE
  • Umsetzungsdauer: 2 Wochen
  • Projektabschluss: Juni 2018
  • webbasiertes Content-Management-System
  • Multitouch Projection Mapping
  • angeschlossene Projektionen
Manuela Naveau

Sie kennen das sicher: Man hat eine Idee und wenn man den richtigen Partner zur Realisierung gefunden hat, ist man voll zufrieden. Aber kennen Sie auch die Situation, dass Sie bezüglich der Umsetzung ihrer Idee von einem Partner zu einem noch besseren Ergebnis inspiriert werden? So einen Partner finden Sie in Garamantis!

Manuela Naveau, Head of Ars Electronica Export
Post City Lab CMS

Über neue Projekte informiert bleiben

Sie interessieren sich für interaktive Projekte und neue Technologien? Wir informieren Sie gerne von Zeit zu Zeit über unseren Newsletter.

Verwendete Produkte

Interaktive Projektion

Wenn Wände Geschichten erzählen könnten … dann doch bitte unterhaltsam und interaktiv. Nutzen Sie Projection Mapping Technologien, um Ihr Produkt lebhaft und verblüffend zu präsentieren.

MEHR ERFAHREN »
CMS

Wenn Sie eine neue Idee haben. Und dann noch eine. Und noch eine. Mühelose Verwaltung Ihrer Inhalte von jedem beliebigen Ort aus.

MEHR ERFAHREN »

« Vorheriges Projekt

ifesca Future Technology Centre

Showroom macht Künstliche Intelligenz visuell, haptisch und akustisch erlebbar

Nächstes Projekt »

Showroom secunet

Multitouch-Tisch mit Metallgestell als zentrales Präsentationstool