25
Apr 2017

G20-Konferenz – EINEWELT ohne Hunger ist möglich

G20-Konferenz - EINEWELT ohne Hunger ist möglich

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) lädt Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aus In- und Ausland am 27. und 28. April 2017 zu der hochrangigen G20-Konferenz „EINEWELT ohne Hunger ist möglich“ nach Berlin ein. Schwerpunkt der Veranstaltung ist das Thema Jugendbeschäftigung im ländlichen Raum.

G20-Konferenz - EINEWELT ohne Hunger ist möglich

Interaktive Vitrine präsentiert globale Lieferketten

Das BMZ stellt seine Arbeit unter anderem mit der interaktiven Vitrine von Garamantis vor, in der die globalen Warenströme der Baumwolle von Produktion bis Verkauf dargestellt werden. Benutzer*innen drehen per Touch-Geste auf dem Vitrinen-Glas die darin befindliche Weltkugel und informieren so sich beispielsweise über die Arbeitsbedingungen in den jeweiligen Ländern. Ebenfalls per Touch-Geste können Benutzer*innen zwischen verschiedenen Sprachen wechseln.

Wir durften für das BMZ bereits auf der Grünen Woche 2017 sowie auf der ITB 2017 interaktive Installationen mit verschiedenen Inhalten bereitstellen.

Ähnliche Artikel