175 Jahre ZEISS

Interaktive Unternehmensausstellung zeigt herausragende Meilensteine

Im Museum des Technologiekonzerns ZEISS in Oberkochen (Baden-Württemberg) können Besucher*innen über 1.000 eindrucksvolle Exponate auf 1.000 Quadratmetern erleben. Aus zehn Themenfeldern präsentiert das Museum Interessantes, Wissenswertes und Überraschendes über die Entwicklungsgeschichte von Produkten und Technologien des Traditionsunternehmens ZEISS.

Unser Partner Ars Electronica Solutions bereicherte im April 2022 das ZEISS Museum der Optik. um zwei interaktive Medieninstallationen. Diese präsentieren anlässlich des 175-sten Gründungsjahres herausragende Meilensteine des Technologiekonzerns ZEISS aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Für diese beiden interaktiven Wände durfte Garamantis die Software, die Sensorik sowie das Content-Management-System beitragen.

Zwei interaktive Wände mit außergewöhnlichem Konzept

Eine interaktive Meilenstein-Wand ermöglicht eine selbst gesteuerte Zeitreise durch die Innovationsgeschichte von ZEISS. Die übersichtlich gestaltete Wand zeigt die wichtigsten Technologie-Stränge und Meilensteine der traditionsreichen Unternehmensgeschichte. Auf der gesamten Länge von 15 Metern können Besucher*innen einen 55-Zoll Touchscreen verschieben und somit in geschichtliche Details des Zeitstrahls eintauchen. Der verschiebbare Touchscreen animiert und erweitert den dahinter liegenden analogen Zeitstrahl digital. Die positionsbezogene Bespielung und der lückenlose Übergang zwischen bedruckter Wand und Screen vermitteln so eine spannende, informative Zeitreise.

Eine raumgreifende interaktive Screen-Wall aus 28 synchronisierten, steglosen Full-HD 55-Zoll Displays wird von 4 PCs bespielt. Sie präsentiert den visionären Blick von ZEISS auf die zu erwartenden technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Die Interaktion geschieht hier unterschwellig – über die Position und Bewegung der Besucher*innen im Raum oder auch per Tablet-Steuerung.

Diese Wall reflektiert auf einer Fläche von 2,5 Metern Höhe und 10 Metern Breite die 175-jährige Geschichte sowie des Visionen des Unternehmens. Sie wird damit einerseits zum Spiegel des davor befindlichen Museumsraumes und gleichzeitig zu einem Fenster in die Zukunft. Im Zentrum eines sich ständig wandelndes Systems aus Umlaufbahnen und Bits und Bytes steht eine stilisierte Iris. Diese nimmt, abhängig von der User-Interaktion, die für ZEISS wichtigsten Megatrends in den Fokus.

Gleichzeitig kann ZEISS diese großflächige Display Wall mit ihrer enormen Auflösung als flexibles Präsentationsdisplay für Events nutzen.

Fotos: ZEISS, Michaela Fragner

Ars Electronica

Ars Electronica Solutions

Projektdaten

  • Kunde: Ars Electronica Solutions
  • Kontext: interaktive Unternehmensausstellung „175 Jahre ZEISS“
  • Umsetzungsdauer: 3 Monate
  • Projektabschluss: April 2022
  • individuelle Software
  • Sensorik für interaktive Wände
  • zentrales, webbasiertes Content-Management-System
Zeiss 175-Jahre Display-wall in interaktiver Unternehmensausstellung
interaktive Screen-Wall aus 28 synchronisierten steglosen Full-HD 55-Zoll Displays
interaktive Meilenstein-Wand im Unternehmens-Museum zeigt Geschichte und Innovation
verschiebbarer Touchscreen präsentiert interaktiv die Innovationsgeschichte von Zeiss
55-Zoll Touchscreen auf Schiene verschiebbar vor der interaktiven Wand
Michaela Fragner

Von der Konzeption bis zur Umsetzung hatten wir mit Garamantis einen tollen Partner an unserer Seite, mit dem beide Installationen schnell und präzise umgesetzt werden konnten. Durch die Nutzung des CMS von Garamantis werden beide Installationen ständig upgedatet. Somit sind beide Installationen stets aktuell und können um neue spannende Inhalte erweitert werden.

Michaela Fragner, Projektmanagerin, Ars Electronica Solutions

Verwendete Produkte

Multitouch-Wall

Für alle, die größerer denken. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen in maximaler Auflösung und interaktiver Finesse.

MEHR ERFAHREN »

Content-Management-System

Wenn Sie eine neue Idee haben. Und dann noch eine. Und noch eine. Mühelose Verwaltung Ihrer Inhalte von jedem beliebigen Ort aus.

MEHR ERFAHREN »

« Vorheriges Projekt

Linzer Bier Brauerei

Multimediale Installationen in denkmalgeschützter Tabakfabrik

Nächstes Projekt »

Ausstellung #DeutschlandDigital

Interaktive Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig