Innsbruck Informationszentrum

Hochmodernes Besucherzentrum in geschichtsträchtigen Räumlichkeiten

Innsbruck Informationszentrum - Screenwall mit 12 Monitoren
Moderne Touchscreens und Displaywände bieten Informationen und Erlebnisse im Innsbruck Informationspunkt
Screen-Wall mit 10 Monitoren über Eck installiert
Multitouch-Tisch mit interaktiver Karte und POIs in der Region
Besucher interagiert mit Karte auf Multitouch-Monitor in der Innsbruck Info

Mit rund 500.000 Besuchern jährlich ist die Innsbruck Info die meistbesuchte Tourismusinformation Tirols. Im Auftrag der Ars Electronica Solutions realisierte Garamantis hier eine ganze Reihe an interaktiven Installationen, die über eine zentrale Ausstellungssteuerung mit Inhalten versorgt werden.

An einem der zentralsten Orte der Stadt bietet das geschichtsträchtige Gebäude der Innsbruck Info eine reizvolle Kombination: Während die Säulenhalle als architektonisches Juwel aus der Renaissancezeit erstrahlt, bieten moderne Touchscreens und Displaywände Informationen und Erlebnisse, die das Informationszentrum zum interaktivsten in ganz Tirol machen.

Diverse Touchscreens ermöglichen das Entdecken individueller Inhalte genauso, wie das Erleben der Stadt, indem man in der „Story“-Funktion thematisch aufbereitete, virtuelle Rundgänge zu den Top-Sehenswürdigkeiten auswählt. Besucher können Informationspunkte (POIs) auf diversen Karten Filtern und intuitiv anwählen, um vertiefende Informationen zu den jeweiligen Orten angezeigt zu bekommen.
Besonders aufmerksamkeitsstark sind zwei hochauflösende Screen-Walls: Eine Wall mit 10 Screens „über Eck“ installiert und eine zweite Wall mit insgesamt 12 Screens. Sie zeigen die Region in beeindruckenden Bild- und Videoaufnahmen und machen den Besuchern Lust auf weitere Erkundungen.

Bilder: Copyright Ars Electronica

Projektdaten


  • Kunde: Ars Electronica Solutions
  • Kontext: Innsbruck Info
  • Projektabschluss: August 2018
  • Großflächige Screen-Wall Installationen
  • Multitouch-Stationen mit interaktiven Karten
  • Zentrales CMS zur Steuerung

Verwendetes Produkt



Stephan Pointner - Project Manager Ars Electronica Solutions

Dass wir so oft und gerne mit Garamantis zusammenarbeiten, hat natürlich gute Gründe. Zum einen kommt immer ein gutes Ergebnis dabei raus, zum andern tauschen wir uns auch abseits der Arbeit gerne aus. Bei diesem Projekt wurde in gewohnter Garamantis-Manier der durchaus straffe Rollout-Zeitplan bravourös und effizient gemeistert. Inhaltlich ist besonders die flexible Bespielung der Monitorwände herauszustreichen - die zehn beziehungsweise zwölf Screens können vom Kunden mittels Content-Management-System individuell in unterschiedliche Formate eingeteilt werden. Ganz sicher ein Feature, das wir künftig häufiger einsetzen werden.

Stephan Pointner, Project Manager Ars Electronica Solutions

Detaillierte Projektbeschreibung anfordern

Sind Sie an diesem oder einem ähnlichen Projekt interessiert? Fordern Sie hier eine genauere Beschreibung des Projektes mit einem ungefähren Projektbudget an!
Mehr Infos